Was ist ein Haarausfall?

Fallen so viele Haare aus. …

, dass die Haare sichtbar ausgedünnt sind oder kahle Stellen zu …

Was ist Haarausfall? Ursache & Folgen

Im Rahmen des natürlichen Haarzyklus wird Haarausfall als „Effluvium“ bezeichnet. Die häufigste Form ist der erblich bedingte Haarausfall bei Männern. Von pathologischem Haarausfall spricht man erst, wenn durchschnittlich pro Tag und über mehrere Wochen mehr als 100 Haare ausfallen. Aber welche Formen von Haarausfall gibt es noch? Und welche Mittel helfen am …

Haarausfall – Wikipedia

Übersicht

Haarausfall: Was sind die Ursachen und wie kann man ihn

Was ist Haarausfall? Von Haarausfall (Effluvium capillorum) sprechen Mediziner, wenn bei dem Betroffenen – subjektiv gesehen – ein noch nie da gewesener und vermehrter Haarverlust festzustellen ist.

Haarausfall: Ursachen und was am besten hilft

Vom krankhaften Haarausfall (Alopezie) spricht man, wenn einem über einen längeren Zeitraum mehr als 100 Haare pro Tag ausfallen